Quartiervereins Blog

Archiv

Die MIO - Messe in Olten findet auch dieses Jahr nicht statt.

Di 20.07.2021 12:00
Autor: MIO Messeleitung

Die beliebte Publikumsmesse MIO findet leider zum zweiten Mal in Folge nicht statt. Die pandemiebedingte Planungsunsicherheit und die diversen Auflagen verhindern eine Durchführung der 75. Ausgabe vom 24. bis 27. September 2021 im Oltner Bifang-Quartier. 

Lange wurde gehofft, abgeklärt und die Lage ständig neu beurteilt. Jetzt zieht der Organisator Mike Zettel von der Firma Kein Ding GmbH zusammen mit dem Vorstand des Quartier Vereins rechtes Aareufer Olten (QVRA) – Patronatsgeber der MIO Messe in Olten schweren Herzens und gezwungenermassen die Reissleine. 

Nach aktuellen Vorgaben des BAG und dem Entscheid des Kantons Solothurn von letzter Woche, darf die MIO nur durchgeführt werden, wenn die 3 G Regeln (geimpft – getestet - genesen) eingehalten werden können. Dies hätte zur Folge, dass der Zutritt zur Messe für Besucher, Aussteller und Helfern nur mit Zertifikat möglich wäre. Um dies zu bewirtschaften, müsste unter anderem das komplette Messegelände, welches sich in einem Quartier mit Anwohnern und zahlreichen Gewerbetreibenden befindet, komplett eingezäunt werden. Besucher, Anwohner und Geschäftskunden dürften sich nicht vermischen und die Fluchtwege / Rettungsachsen müssten eingehalten werden können – Das ist mit vernünftigem Aufwand nicht möglich. 

Durch die markanten Einschränkungen auf dem MIO Gelände ginge der bekannte Charme der MIO verloren. Zu befürchten ist auch die fehlende Akzeptanz in der Bevölkerung für die 3 G Regeln vom Bund sowie ein massiver finanzieller Mehraufwand. Zum jetzigen Zeitpunkt weiss niemand, für welches Szenario: Lockerungen/ Verschärfungen der Bundesrat sich Ende August entscheidet. Momentan sieht es so aus, dass die aktuellen Massnahmen noch bis in den Winter anhalten könnten. Um den Ausstellern und den zahlreichen Vereinen eine Planungssicherheit zu geben, kann die Messeleitung nicht auf den weiteren Entscheid des Bundesrates warten. 

Der Quartier Verein rechtes Aareufer Olten und die Kein Ding GmbH hoffen auf das Verständnis von allen Betroffenen und freuen sich auf die Ausgabe 2022, die vom 23. bis 26. September 2022 stattfinden wird.

 

Gelungene MIO 2019

Fr 27.09.2019 15:00
Autor: MIO Messeleitung

Die Messeleitung der Gewerbe und Publikumsmesse Messe in Olten, welche dieses Jahr zum ersten Mal eine Woche früher stattfand, zieht eine sehr positive Bilanz. 

Auch an der 74. Ausgabe, konnte die Messe am Erfolg der letzten Jahre anknüpfen. Der Freitag, der bereits zum sechsten Mal den früheren Messestart einläutete, verzeichnete einen leichten Besucher Anstieg. Der Samstag sowie auch der Sonntag durften gegenüber den letzten Jahren noch mehr Besucher zählen. Am traditionellen MIO-Montag konnte sogar gegen alle Erwartungen einen leichten Anstieg der Messebesucher verzeichnet werden. 

Sehr grosser Beliebtheit erfreute sich der Auftritt der Gastregion UNESCO Biosphäre Entlebuch welche sich von ihrer besten Seite zeigte und für viele Highlights an der Messe sorgte. Die Erweiterung der Aktivitäten für Kinder, die Aktivitäten der Aussteller an Ihren Ständen sowie der Entlebucher Tag am Sonntag blieben bei den Besuchern nicht unbemerkt. Der FunRace mit den Fahrendenbierkisten.ch neben der Bifang-Wiese kam so gut an wie noch nie. Auch der Schwingplatz sowie das JuBla Plausch-Turnier trumpfte bei den Besuchern.

Nach Auswertungen der Fotos und Zählungen konnten ca. 83'500 Besucher im Durchlauf auf den Strassen registriert werden. Welches ca. einer effektiven Besucherzahl von knapp 52'000 entspricht.  

Der Quartier-Verein rechtes Aareufer und die MIO Messeleitung bedanken sich herzlich bei allen Ausstellern, Besuchern und MIO Partnern für die wunderbare 74. Ausgabe. Ein spezielles Dankeschön geht an die Anwohner und Gewerbebetreibenden auf dem Messegelände für ihre Unterstützung, Toleranz und ihr Verständnis.

 

Die 75. MIO findet voraussichtlich vom Freitag 18.September bis Montag 21.September 2020 statt.

Anmeldungen für Ausstellerflächen werden ab November unter www.mio-olten.ch entgegengenommen. Eine frühe Anmeldung lohnt sich, denn bereits sind über 70 Prozent der Standflächen bereits vorreserviert.

Anregungen oder Ideen nimmt die MIO Messeleitung (Mike Zettel) unter der E-Mail Adresse: info@mio-olten.ch gerne entgegen.

 

Die MIO auf Instagram!

Di 25.09.2018 17:08
Autor: MIO Messeleitung

folge der MIO auf Instagram und verpasse nicht's!
@miomesseinolten

Seite 1